Willkommen an der Nordsee

Mit dem Fahrrad auf Föhr unterwegs, das ist etwas ganz Besonderes!  Kilometerlange Radwege laden ein, Föhr zu erkunden und zu genießen!

Fahrrad Deichgraf, der Name steht für über 30 Jahre Qualität und freundlichen Service! Wir möchten, dass Sie Ihren Urlaub rundum genießen. Dazu gehört natürlich auch das passende Fahrrad. Bei uns finden Sie eine große Auswahl unterschiedlichster Modelle. 

Selbstverständlich sind unsere Fahrräder mit pannengeschützten Reifen führender Hersteller ausgestattet. Sollte trotzdem einmal etwas nicht in Ordnung sein, ist unser Mobilitätsservice ruckzuck am Start.

Körbe und Schlösser gibt es bei uns kostenfrei dazu, Helme für Kinder ebenfalls - solange der Vorrat reicht.



Touren Tipps vom Deichgraf

Die Insel mit dem Rad zu erkunden, bedeutet traumhafte Aussichten und gemeinsame Erlebnisse an der frischen Luft für Groß und Klein, denn Radfahren gehört zu einem Föhr-Urlaub einfach dazu. Genießen Sie die langen Strände, die grüne Natur und den weiten Blick über das Wattenmeer.



Da hinten wird´s schon wieder hell!

Selbstverständlich möchte jeder Urlauber schönes Wetter genießen, wobei schönes Wetter eine Frage der Perspektive ist. Mein Mann und ich waren vor vielen Jahren im Spätherbst an Dänemarks Nordseeküste und hatten uns auf richtiges Schietwetter mit viel Regen und Wind gefreut. Was war? Wir hatten 14 Tage lang nur Sonnenschein, was andere Urlauber freute, aber so ganz und gar nicht unseren Erwartungen vom Nordseewetter entsprach …

Nordseewetter ist eben immer anders und Inselwetter noch mal mehr. Wer konstant warme Temperaturen im Sommer erwartet und Wind nicht ausstehen kann, der ist an der Nordsee sicher nicht gut aufgehoben. Wenn man aber das Leben einmal auf sich zukommen lassen möchte, ohne getaktete Planung, wer sich auch mal bei Regen mit einer Decke gemütlich in einen Strandkorb einkuscheln oder abends ins Bett verkrümeln mag, mit offenem Fenster, dem Wind und den Wellen lauschen und einfach genießen möchte, der ist ein echter Nordseeurlauber.

Nein, Wasser von oben (auch Regen genannt), ist nicht schädlich ;-). Und auch wenn sich der Himmel voller Wolken zeigt, kann man spazieren gehen oder Fahrradfahren. Das Gefühl, wenn man nach einem Ausflug mit Regenguss frisch geduscht und trocken einen schönen Tee, ein großes Stück Torte und ein gutes Buch genießt, ist unbeschreiblich! Aber meist währt diese Entspannung zuhause nicht lang, denn: Dahinten wird’s schon wieder hell!